Winteruniversiade WU

Die Winter World University Games (ehemals Universiade) werden alle zwei Jahre in einer anderen Stadt ausgetragen. Dieses Fest des internationalen Hochschulsports und der Kultur zieht mehrere tausend Studierende Spitzensportlerinnen und Spitzensporter zusammen und ist damit der größte Hochschulwinter-Multi-Sport-Wettbewerb der Welt.  Gemäss dem FISU-Motto «Excellence in Mind and Body» bringt der Event sowohl Sport als auch Ausbildung zusammen.

Das elftägige Wettbewerbsprogramm umfasst acht Pflichtsportarten bei jeder Ausgabe der Winter World University Games. Um bei der Erbringung von Sportleistungen und Innovationen an der Spitze zu bleiben, können die Organisationskomitees auch bis zu drei optionale Sportarten aus dem Programm der von der FISU anerkannten Sport- und Hochschulweltmeisterschaften in ihre Ausgabe der World University Games aufnehmen.

Luzern 2021

Die 30. Winteruniversiade wird in den sechs Zentralschweizer Kantonen, dem Kanton Graubünden (Biathlon) sowie in der Stadt Luzern, welche auch Host City ist, durchgeführt. Swiss University Sports ist im Vorstand des Vereins Winteruniversiade 2021 Luzern-Zentralschweiz vertreten.

 

Alles zu den Selektionskriterien findest du hier.

Als weltweit zweitgrösster Winter-Multisportevent nach den olympischen Spielen, wird 
dies ein Highlight für die ganze Schweiz.

21. bis 31. Januar in Luzern, Zentralschweiz
www.winteruniversiade2021.ch

Downloads
Vergangene Universiaden

2019 Krasnoyarsk – Resultate
2017 Almaty – Bericht
2015 Granada /
Strbske Pleso – Bericht
2013 Trentino – Bericht
2011 Erzurum – Bericht
2009 Harbin – Bericht