Spitzensport & Studium
Duale Karriere - Top Performance

Spätestens wenn die Matura erlangt ist, kommt die Frage auf, ob es ein Studium gibt, welches mit dem ausgeübten Sport kompatibel sein kann. Idealerweise kann der Studienplan an die individuellen Bedürfnisse angepasst werden, damit sich die Duale Karriere möglichst gut vereinbaren lässt. Unabhängig davon, welche Sportart und welches Studium miteinander kombiniert werden muss man sich bewusst sein: Ein Studium parallel zum Spitzensport unter einen Hut zu bringen ist für viele Top-Athleten eine echte Herausforderung.

Swiss University Sports setzt sich seit 2015 (Projektstart) gemeinsam mit Swiss Olympic für eine bessere Vereinbarkeit von Spitzensport und Studium in der Schweiz ein. Es ist uns ein Anliegen, die Spitzensportlerinnen und -Sportler auf diesem Weg zu begleiten und mögliche Hürden abzubauen, damit ein Miteinander von Hochschule und Spitzensport besser möglich ist. (vgl. SPLISS-Studie von 2011, 60% der studierenden Spitzensportlerinnen und Spitzensportler schätzen die allgemeine Unterstützung auf tertiärer Ausbildungsstufe als mässig mangelhaft oder schlecht ein, siehe Facts and Figures).

Selbstverständlich gilt es trotz sportlichem Engagement, keine Abstriche bei den schulischen Leistungen zu machen. Dieses Commitment von Seiten der Spitzensportlerinnen und Spitzensportler ist wichtig. Im Gegenzug können Universitäten und Hochschulen Möglichkeiten bieten, das Studium flexibler zu gestalten und individuell zu planen. Die Hochschulen orientieren sich in der Regel an der Swiss Olympic Card (Elite Card und höher, resp. Talent Card National) für die Festlegung des Status «SpitzensportlerIn».

Kontakt
Swiss Olympic

Simon Niepmann

Verantwortlicher Studium bei
Karrieresupport Swiss Olympic

Swiss University Sports

Marilen Matter Graf

Verantwortliche Studium bei
Swiss University Sports

Hochschulen

An vielen Hochschulen helfen Koordinationspersonen Spitzensport und Studium, das Studium mit dem Engagement im Spitzensport zu verbinden.

Mehr Informationen
Swiss Olympic

Das Thema «Studium» ist seit 2018 direkt bei Swiss Olympic angesiedelt in der Abteilung «Athleten- und Karrieresupport». Diverse Massnahmen werden in Zusammenarbeit mit Swiss University Sports umgesetzt. Mehr zu Spitzensport & Studium.

 

Netzwerk Koordinationspersonen Spitzensport und Studium an Hochschulen

Ansprechpersonen an universitären Hochschulen und Fachhochschulen sind verantwortlich für verbesserte Koordination, Information und Beratung. Die Landkarte «Spitzensport und Studium – Studienlösungen für Leistungssportler» hilft dir bei der Suche nach der richtigen Beratungsstelle.

 

Situationsanalyse Spitzensport und Studium

Broschüre als Entscheidungshilfe für angehende Studierende mit Leistungssporthintergrund.

 

Politische Verankerung

Swiss Olympic und swissuniversities stehen gemeinsam ein für bessere Vereinbarkeit von Spitzensport und Studium: Gemeinsame Erklärung (2017)

 

Downloads

Duale Karriere – wie geht das? ASVZ-Vortragsreihe

Facts and Figures

Factsheet

Gemeinsame Erklärung

SAS News